40.000
  • Startseite
  • » Neuer OK-Chef für Winter-Olympia in Pyeongchang
  • Aus unserem Archiv
    Seoul

    Neuer OK-Chef für Winter-Olympia in Pyeongchang

    Der Südkoreaner Cho Yang Ho soll neuer Chef des lokalen Organisationskomitees für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang werden.

    Cho Yang Ho
    Cho Yang Ho soll neuer Chef des OK für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang werden.
    Foto: Stephan Jansen - DPA

    Der Vorstandsvorsitzende des koreanischen Transportunternehmens Hanjin-Group habe die Nominierung durch die Regierung angenommen und werde beim Olympia-Kongress in Pyeongchang formell bestätigt, meldeten südkoreanische Nachrichtenagenturen.

    «Ich werde mich mit meiner Erfahrung aus dem Bewerbungskomitee der Aufgabe widmen, die Spiele zu einem Erfolg zu machen», sagte Cho laut einer Pressemitteilung der Hanjin-Group.

    Cho Yang Ho ersetzt Kim Jin Sun, der das Amt in der Vorwoche überraschend niedergelegt hatte. Der 65-jährige Cho hatte schon 2011 die erfolgreiche Bewerbung der südkoreanischen Stadt für die Winterspiele geleitet, um die sich auch München und das französische Annecy beworben hatten.

    Pjöngjang-Olympia-Seite

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!