40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Neuer Master zur Zukunftsforschung in Berlin

dpa/tmn

Die Freie Universität Berlin bildet künftig Zukunftsforscher aus. Ab dem kommenden Wintersemester bietet sie nach eigenen Angaben den deutschlandweit ersten Masterstudiengang zur Zukunftsforschung an.

Vier Semester lang sollen Studenten darin zum Beispiel lernen, die Folgen der technischen Entwicklung abzuschätzen. Außerdem beschäftigen sie sich mit Prognosen zu Klimaveränderungen oder dem demografischen Wandel. Das Studium kostet 1300 Euro pro Semester. Absolventen mit einem ersten Hochschulabschluss können sich bis zum 15. August bewerben.

Studiengangsseite: www.master-zukunftsforschung.de

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!