Aachen

Neuer Master für Fachleute in der Kernenergie

In Aachen gibt es einen neuen Masterstudiengang für Kernenergie-Fachkräfte. In «Nuclear Safety Engineering» befassen sich Studenten vier Semester lang mit Kerntechnik und der Entsorgung von Atommüll.

Das teilt die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) mit. Der zulassungsfreie Studiengang wird erstmals im Wintersemester 2010/11 angeboten. Voraussetzung ist ein erster Hochschulabschluss in den Ingenieur- oder Naturwissenschaften.

Informationen: Michael Heuters, Telefon: 0241/809 65 24, E-Mail: heuters@inbk.rwth-aachen.de