40.000
Aus unserem Archiv
Goslar

Neuer Fernwanderweg im Harz

dpa

Der Harz bekommt einen weiteren Fernwanderweg. Der 60 Kilometer lange «Harzer Försterstieg» führt von Goslar bis ins Bergdorf Riefensbeek-Kamschlacken in der Nähe der Sösetalsperre.

Der Weg, der an drei Talsperren vorbeiführt, solle Wanderern die landschaftliche Schönheit und Vielfalt des nordwestlichen und westlichen Mittelgebirges erschließen, teilte der Harzklub mit, der den Weg zusammen mit den niedersächsischen Landesforsten entwickelt hat. Der Försterstieg soll am 15. Mai offiziell eröffnet werden. Bekanntester Fernwanderweg im Harz ist der rund 100 Kilometer lange Hexenstieg.

Informationen rund ums Wandern im Harz: www.harzklub.de

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!