Frankfurt/Main

Neuer Bahn-Chefkontrolleur

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Der frühere Chemiemanager Utz-Hellmuth Felcht wurde zum Nachfolger des ehemaligen Wirtschaftsministers Werner Müller bestimmt. Dieser war fünf Jahre Chefkontrolleur des bundeseigenen Konzerns. Nach seiner Wahl nannte Felcht die interne Unternehmensorganisation und den Schutz vor Wirtschaftskriminalität als wichtige Arbeitsfelder seiner Amtszeit. Die Bahn müsse da besser werden, wo sie in der Vergangenheit große Fehler gemacht habe.