40.000
  • Startseite
  • » Neuer Abfahrtshafen für Fähre nach Ærø
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Neuer Abfahrtshafen für Fähre nach Ærø

    Dänemark-Urlauber können die Ostseeinsel Ærø künftig schneller erreichen. Der Abfahrtshafen für eine Fähre wurde in den besser angebundenen Ort Fynshav an der Nationalstraße 8 verlegt, teilt VisitDenmark mit.

    Der Hafen liegt 54 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt und ist über die A7/E45 in rund 50 Minuten zu erreichen. Bisher legte die Fähre weiter südlich in Mommark ab.

    Die Überfahrt von Fynshav nach Søby auf Ærø dauert 70 Minuten und wird bis zu fünfmal täglich angeboten. Die Insel ist unter anderem für ihre hügelige Landschaft und die Fachwerkhäuser aus dem 18. Jahrhundert in der Inselhauptstadt Ærøskøbing bekannt.

    Webseite des Fährunternehmens: www.aeroe-ferry.dk

    Informationen zur Insel Ærø: www.visitaeroe.dk

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!