40.000
Aus unserem Archiv

Neuen Kinderwagen mit Gewicht probeschieben

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Vor dem Kauf schieben Eltern einen Kinderwagen am besten mit Gewicht probe. Denn erst so merkten sie, ob sich der Wagen gut lenken lässt und wie stabil er steht, erläutert das Magazin «Ökotest Spezial Kinder & Familie».

Wer oft auf unebenen Wegen unterwegs ist, habe mehr Freude mit großen Rädern. Denn sie sind geländegängiger als kleine Exemplare. Dafür machten letztere einen Kinderwagen wendiger.

Die Rückenlehne sollte 53 bis 55 Zentimeter (cm) lang sein, die Liegefläche mindestens 80 cm lang und etwa 40 cm breit sein, rät «Ökotest». Die Matratze ist am besten mittelfest. Der Sitzbezug sollte waschbar sein.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!