Washington

Neue US-Sanktionen gegen Iran rücken näher

Im Streit um das iranische Atomprogramm rücken neue Sanktionen der USA näher. Nach dem Abgeordnetenhaus votierte auch der Senat für Strafen gegen US-Firmen, die Kraftstoffe und andere veredelte Erdölprodukte in den Iran liefern oder dies unterstützen. Die Entwürfe der Kongresskammern müssen noch miteinander in Einklang gebracht werden, bevor das Gesetz von Präsident Barack Obama unterzeichnet werden kann. Die USA werfen dem Iran vor, heimlich am Bau von Nuklearwaffen zu arbeiten.