Kairo

Neue Proteste in der arabischen Welt

Von Ägypten über Bahrain bis zum Irak: In der arabischen Welt werden heute wieder neue Proteste erwartet. In Ägypten hat die Demokratiebewegung zu einer Kundgebung auf dem Tahrir-Platz in Kairo aufgerufen. Die Menschen verlangen, dass der seit 30 Jahren geltende Ausnahmezustand aufgehoben wird und alle politischen Gefangenen freigelassen werden. In Bahrain will die Opposition bei einer Kundgebung in der Hauptstadt Manama den Rücktritt der Regierung verlangen. Auch im Irak wollen die Menschen auf die Straße gehen.