Stockholm

Neue Mordvorwürfe gegen schwedischen Heckenschützen

Die schwedische Polizei hat die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Heckenschützen von Malmö ausgeweitet. Der Mann hat möglicherweise seit sieben Jahren dunkelhäutige Zuwanderer aus dem Hinterhalt beschossen. Dabei soll der 38-Jährige mindestens drei Morde begangen haben. Laut Polizei wird gegen ihn außerdem wegen zehnfachen Mordversuchs ermittelt. Der Mann war im November festgenommen worden.