Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 20:02 Uhr
Jülich

Neue Missbrauchsfälle werden bekannt

Im Skandal um sexuellen Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen sind heute neue Fälle bekanntgeworden. Im katholischen Internat Haus Overbach in Jülich sollen in den 1950er Jahren drei Menschen von Ordensleuten sexuell missbraucht worden sein. Die Opfer hätten sich später an anderen Privatschulen und Internaten gemeldet, teilte der Schulträger, die Deutschsprachige Ordensprovinz der Oblaten des heiligen Franz von Sales, mit. Auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau geht drei Verdachtsfällen nach.