Archivierter Artikel vom 11.01.2010, 11:10 Uhr
Sanaa

Neue Information über Geiseln im Jemen

Der Jemen hat neue Informationen über den Aufenthaltsort der vor einem halben Jahr entführten deutschen Familie. Das teilte Außenminister Guido Westerwelle nach Gesprächen mit Staatspräsident Ali Abdullah SalihSalih in Sansa mit. Er sprach von einer hoffnungsvollen Nachricht, sollten sich die Informationen bewahrheiten. Die deutsche Seite habe dafür noch keine Bestätigung. Zugleich sagte der Bundesaußenminister der jemenitischen Regierung Unterstützung im Kampf gegen den Terrorismus von El-Kaida-Truppen zu.