40.000
Aus unserem Archiv
Damaskus

Neue Gräueltaten in Syrien: Kinder mit Messern massakriert

dpa

Fünf Tage nach dem Einmarsch der Armee in Homs haben die regimetreuen syrischen Medien Horrorbilder aus der einstigen Oppositionshochburg veröffentlicht. Der TV-Sender Al-Dunia zeigte Aufnahmen von Männern, Frauen und Kindern, die in der Stadt mit Messern massakriert worden waren. Die Zivilisten seien von den Deserteuren der sogenannten Freien Syrischen Armee getötet worden, so der Sender. Die Assad-Gegner erklärten dagegen, Regime-Truppen hätten den Zivilisten bei ihrem Versuch, aus dem Viertel Baba Amro zu fliehen, die Kehlen durchgeschnitten. Dem Internationalen Rote Kreuz wird der Zugang zu dem Viertel weiter verwehrt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!