Neue Buddha-Ausstellung wird vorgestellt

Traben-Trarbach (dpa/lrs) – Eine neue Buddha-Ausstellung wird heute um 13.00 Uhr im Moselort Traben-Trarbach vorgestellt. Die Schau im «Buddha-Haus» umfasst mehr als 1000 Buddhas und ist nach Angaben der Ausstellungsmacher eine der größten in Deutschland. Die Exponate stammen aus einer Privatsammlung, die Unternehmer Wolfgang Preuß in 20 Jahren auf Reisen in Asien erworben hat. Die größte Figur misst 3,40 Meter und die Schwerste wiegt eine Tonne. In dem Museum können Besucher sich auch über verschiedene buddhistische Richtungen informieren. Die Dauerausstellung, die in einer umgebauten Weinkellerei untergebracht ist, soll am 8. Dezember öffnen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net