Archivierter Artikel vom 20.05.2010, 14:22 Uhr
Berlin

Neu eingestellte Anlage heizt effektiver

Energiekosten lassen sich auch durch eine optimale Einstellung der Heizungsanlage sparen. In den meisten Fällen lohne es sich, von einem Fachmann einen hydraulischen Abgleich vornehmen und die Einstellungen der Pumpe regulieren zu lassen.

Dadurch werde die Wärme gleichmäßiger im gesamten Gebäude verteilt, erläutert die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund in Berlin. Auch eine Dämmung der Heiz- und Warmwasserleitungen in unbeheizten Räumen ist günstig und spart Energiekosten. Eigentümer, die ihre Heizungsanlage komplett austauschen möchten, sollten zunächst die Dämmung der Gebäudehülle auf den neuesten Stand bringen.