Jerusalem

Netanjahu versammelt erneut Minister

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat erneut seinen inneren Kabinettskreis versammelt. Bei den dringenden Beratungen geht es um einen Nahost-Gefangenenaustausch. Israelische Medien berichteten, die sieben Minister könnten über eine Einigung mit der radikal-islamischen Hamas-Organisation abstimmen. Hamas will den vor dreieinhalb Jahren entführten israelischen Soldaten Gilad Schalit freilassen, wenn etwa 1000 Palästinenser aus israelischen Gefängnissen freikommen. Viele Israels protestierten dagegen.