Archivierter Artikel vom 13.04.2010, 21:16 Uhr

Negativserie bleibt: Kiel nur 2:2 gegen Bayern II

Kiel (dpa). Holstein Kiel hat es in der 3. Fußball-Liga knapp verpasst, seine Negativserie zu beenden. Das 2:2 gegen die zweite Mannschaft von Bayern München war die elfte sieglose Partie hintereinander.

Vor 4754 Zuschauern ging Kiel kurz vor der Pause in Führung, als Francky Sembolo (42.) traf. Für den Ausgleich sorgte ebenfalls ein Kieler, Christopher Lamprecht (55.) traf unglücklich ins eigene Tor. Sein Mannschaftskollege Tim Wulff (84.) bügelte den Lapsus in der Schlussphase wieder aus. Doch der Tabellenletzte brachte den knappen Vorsprung nicht über die Zeit, weil Nazif Hajdarovic (90.) noch den Ausgleich markieren konnte.

Die Kieler boten das beste Spiel in dieser Saison, wurden dafür aber nicht belohnt. Allerdings gaben die Norddeutschen die Rote Laterne des Letzten zumindest für einen Tag ab. Sie sind jetzt punktgleich mit Wuppertal, haben aber die um zwei Tore bessere Tordifferenz. Die Bayern sind indes unverändert Tabellenneunter.