Archivierter Artikel vom 02.12.2017, 08:26 Uhr
Chicago

US-Basketball

NBA-Profi Zipser und Chicago verlieren erneut

Trotz einer guten Leistung von Basketball-Nationalspieler Paul Zipser haben die Chicago Bulls die achte Niederlage in Serie kassiert.

Paul Zipser
Paul Zipser (r) von Chicago Bulls zieht zum Korb der Sacramento Kings.
Foto: Jeff Haynes – dpa

Der sechsfache Champion unterlag in der nordamerikanischen Profiliga NBA den Sacramento Kings knapp mit 106:107 (60:61) und bleibt mit drei Siegen aus 21 Partien das derzeit schlechteste NBA-Team.

Zipser kam mit 14 Punkten in 23 Minuten auf seinen Bestwert in dieser Saison. Der frühere Bayern-Profi verwandelte sechs seiner 14 Versuche aus dem Feld, darunter auch zwei Dreier. Besser als der Deutsche traf bei den Bulls nur Jerian Grant (17). Für die Kings war Zach Randolph mit 25 Punkten am erfolgreichsten.

Titelverteidiger Golden State Warriors hatte beim 133:112 (78:63) bei den Orlando Magic keine Mühe. Das Trio Klay Thompson (27), Kevin Durant (25) und Stephen Curry (23) sorgten für den Großteil der Warriors-Punkte.

Tabellen NBA

Spielstatistik Bulls-Kings