Archivierter Artikel vom 20.07.2011, 08:48 Uhr

NBA präsentiert Spielplan trotz Aussperrung

New York (dpa). Auftakt mit Dirk Nowitzki & Co.: Trotz der Aussperrung hat die Nordamerikanische Basketball-Profiliga (NBA) ihren kompletten Spielplan für die kommende Saison vorgestellt.

Meister Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks sollen demnach am 1. November gegen die Chicago Bulls den Startschuss geben. Die meisten anderen Mannschaften sollen am 2. November die Saison beginnen. Wegen des Lockouts könnte der Spielplan allerdings hinfällig werden. Die Verhandlungen zwischen Liga und Spielergewerkschaft NBPA über einen neuen Tarifvertrag kommen weiter nicht voran. Die Profis wurden von ihren Vereinen deshalb zum 1. Juli ausgesperrt. Kommt es demnächst zu keiner Einigung, könnten Teile der kommenden Saison oder sogar die komplette Spielzeit 2011/12 ausfallen.