40.000
Aus unserem Archiv
München

Nazi-Helfer als Zeuge im Demjanjuk-Prozess

Mit der Befragung eines Nazi-Helfers ist der Prozess gegen den mutmaßlichen NS-Verbrecher John Demjanjuk fortgesetzt worden. Der aus der Ukraine stammende Mann berichtete, wie er 1940 in deutsche Gefangenschaft geriet und dann in das SS- Ausbildungslager Trawniki im besetzten Polen kam. Er sei gefragt worden, ob er arbeiten wolle, sagte der 93-Jährige, der heute in Landshut lebt. Der Zeuge soll zusammen mit Demjanjuk im KZ Flossenbürg in Bayern als Wachmann tätig gewesen sein.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!