Brüssel

Navigationssystem Galileo am Start

Europa kommt seinem eigenen Satelliten- Navigationssystem Galileo näher – und der deutsche Raumfahrtkonzern OHB wird dabei eine Schlüsselrolle spielen. Das Bremer Unternehmen bekam den 566 Millionen Euro schweren Auftrag für den Bau von 14 Satelliten. Damit gab die EU-Kommission den Startschuss für die heiße Phase des umstrittenen und mehrfach verschobenen Milliarden-Projekts. Galileo ist Europas Antwort auf das US-Satelliten-Navigationssystem GPS. OHB setzte sich gegen den großen Konkurrenten EADS durch.