40.000
  • Startseite
  • » Naturstein-Arbeitsplatten regelmäßig imprägnieren
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Naturstein-Arbeitsplatten regelmäßig imprägnieren

    Küchenarbeitsplatten aus Hartgestein sind hitzebeständig, schnittfest und härter als Stahl. Nach Angaben der Stiftung Warentest in Berlin muss ihre Imprägnierung je nach Gebrauch alle ein bis zwei Jahre aufgefrischt werden.

    Trotz Imprägnierung könne sich Granit aber verfärben, etwa wenn über Nacht ein Topf mit öligem Boden oder ein Glas Wein darauf steht, erläutert die Stiftung Warentest. Es ist laut den Experten ratsam, Flüssigkeiten immer umgehend abzuwischen. Heiße Töpfe sollten auf Untersetzern stehen, da sich sonst Spannungsrisse bilden könnten. Der Weichstein Marmor ist nach Ansicht der Stiftung Warentest nicht für die Küche geeignet: Sowohl Säure als auch farbige Flüssigkeiten würden darauf Flecken bilden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!