Archivierter Artikel vom 06.05.2014, 07:55 Uhr
Ottawa

Nato-General: Russland wird nicht in Ukraine einmarschieren

Russland wird nach Ansicht des obersten Nato-Kommandeurs General Philip Breedlove nicht in die Ukraine einmarschieren. Der Kreml könne seine Ziele auch anderweitig erreichen, sagte Breedlove nach US-Medienberichten in der kanadischen Hauptstadt Ottawa. Seiner Ansicht nach werde Russlands Präsident Wladimir Putin so weitermachen wie bisher, in dem er Unruhe stifte, die ukrainische Übergangsregierung in Verruf bringe und Separatisten anstifte. Somit könnte Moskau die Ostukraine unter Kontrolle haben, ohne Streitkräfte über die Grenze schicken zu müssen, so Breedlove.