Nato übernimmt gesamten Militäreinsatz in Libyen

Brüssel (dpa). Die Nato übernimmt das Kommando des gesamten internationalen Militäreinsatzes in Libyen. Das teilte Nato- Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen in Brüssel nach einem Beschluss der Botschafter der 28 Nato-Staaten mit. Das Nordatlantische Bündnis wird von der «Koalition» den Einsatz zum Schutz der Bevölkerung vor den Truppen von Machthaber Muammar al-Gaddafi übernehmen. Dabei sind laut Beschluss des UN-Sicherheitsrates «alle notwendigen Maßnahmen» erlaubt. Die führenden Kommandeure der Nato seien beauftragt worden, diesen Einsatz «mit sofortiger Wirkung umzusetzen».