Tripolis

Nato bombardiert weiter Ziele in Tripolis

Die Nato hat in der Nacht erneut militärische Ziele in der libyschen Hauptstadt Tripolis bombardiert. Bewohner hörten laute Explosionen, mindestens vier Objekte seien getroffen worden. Darunter seien ein Gebäude des Militärgeheimdienstes und ein Haus, das von Abgeordneten des Schein-Parlaments genutzt wird, berichten libysche Exil-Medien. Die Aufständischen verzeichneten in der von Regimetruppen belagerten Stadt Misrata nach eigenen Angaben Bodengewinne.