Nato berät mit Karsai Abzug aus Afghanistan

Lissabon (dpa). Die Nato-Staaten und ihre Partner in der Afghanistan-Schutztruppe Isaf sind in Lissabon zusammengekommen, um den Abzug ihrer Truppen einzuläuten. Die Staats- und Regierungschefs wollen mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai ihre Übergabe- Strategie besprechen. An dem Treffen nimmt auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon teil. Die Nato-Partner wollen sich schrittweise vom Hindukusch zurückziehen. In vier Jahren sollen die Afghanen selbst für die Sicherheit in ihrem Land sorgen. Der Nato-Gipfel endet heute.