40.000

MünchenNasenbeinbruch: Kein Grund für Reisestornierung

dpa/tmn

Mit einem Nasenbeinbruch können Urlauber eine Flugreise normalerweise antreten. Im Regelfall handele es sich nicht um eine schwere Erkrankung, entschied das Amtsgericht München (Az.: 275 C 90001/08).

Etwas anders sieht die Sache allerdings aus, wenn die gebrochene Nase am Reisetag in einer Operation begradigt werden muss. Dann brauchen die betroffenen Urlauber keine Einschränkung der Stornokosten-Übernahme bei ihrer ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

0°C - 5°C
Donnerstag

-1°C - 3°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!