Archivierter Artikel vom 26.11.2018, 21:18 Uhr
Washington

Nasa-Roboter „InSight“ auf dem Mars gelandet

Der Nasa-Roboter „InSight“ ist auf dem Mars gelandet. Nach einer rund 485 Millionen Kilometer langen Reise setzte der Lander nördlich des Mars-Äquators auf, teilt die Nasa mit. Ob der Roboter voll funktionsfähig ist, ist noch nicht klar. Nach dem Eintritt in die Mars-Atmosphäre wurde der Roboter mithilfe von Bremsraketen und einem Fallschirm in einem äußerst komplizierten Manöver abgesenkt. Der 360 Kilogramm schwere „InSight“-Roboter soll den Mars untersuchen und vor allem mehr über den Aufbau des Planeten und die Dynamik unter seiner Oberfläche in Erfahrung bringen.