Washington

Nasa beteiligt sich an europäisch-amerikanischem Raketenprojekt

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat ihre Mitarbeit an einem neuen amerikanisch-europäischen Raketenprojekt angekündigt. Die «Liberty»-Rakete solle von 2015 an Astronauten, Satelliten und anderes Material ins Weltall befördern können, teilte die Nasa mit. Die Rakete wird gemeinsam von dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS und dem US-Raumfahrtspezialisten Alliant Techsystems entwickelt. Ein erster Testflug ist bis Ende 2013 geplant. Die Nasa wird den Unternehmen helfen, ein Startsystem zu entwickeln und die Sicherheitsanforderungen sowie das Design zu überprüfen.