Den Haag

Naomi Campbell unter Haftdrohung als Zeugin bestellt

Naomi Campbell soll im Kriegsverbrecherprozess gegen den Ex-Diktator von Sierra Leone, Charles Taylor, als Zeugin aussagen. Wenn sie nicht zu dem Termin am 29. Juli erscheint, drohen ihr bis zu sieben Jahre Haft. Die Anklage will mit Hilfe von Campbell nachweisen, dass Taylor Rohdiamanten gegen Waffen eintauschte. Das Supermodel hatte 1997 einen außerordentlich wertvollen Rohdiamanten von Taylor geschenkt bekommen, was sie auch nicht leugnet. Aus Angst um ihre Sicherheit will sie aber nicht in den Fall verwickelt werden.