40.000
Aus unserem Archiv
New York

«Naked Cowboy» will Präsident werden

dpa

Ein nackter Cowboy will ins Weiße Haus: Der «Naked Cowboy», ein Straßenkünstler vom New Yorker Times Square, will für die Präsidentschaft in den USA kandidieren. Der 39-Jährige, mit bürgerlichem Namen Robert John Burck, will seine Kandidatur morgen offiziell auf einer Pressekonferenz ankündigen, teilte er auf seiner Website mit. Burck tritt seit gut zehn Jahren als «Naked Cowboy» in New York auf. Mitten auf dem belebtesten Platz New Yorks steht er mit seiner Gitarre und macht Musik.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!