Bern

Nächtliches Schneechaos in der Schweiz

Heftige Schneefälle haben in der Nacht zu Chaos auf vielen Straßen der Schweiz geführt, vor allem im Nordtessin. Der Verkehr am Gotthardmassiv wurde zeitweise lahmgelegt. Lastwagen und Autos standen quer auf der Fahrbahn, weil ihnen zum großen Teil noch die Winterbereifung fehlte. Zu schweren Unfällen kam es nicht. Auf dem Oberalppass riss eine Lawine einen Zug der Matterhorn Gotthard Bahn aus den Schienen – zwei der neun Passagiere wurden leicht verletzt. Die Situation hat sich inzwischen beruhigt.