Archivierter Artikel vom 02.09.2012, 20:10 Uhr
London

Nächstes Paralympics-Gold durch Tischtennisspieler Wollmert

Tischtennisspieler Jochen Wollmert hat den deutschen Paralympiern in London die nächste Goldmedaille beschert. Der Stuttgarter mit den steifen Hand- und Fußgelenken gewann sein Finale gegen den Briten William Bayley mit 3:1 und feierte damit seinen bereits fünften Titel bei den Behindertenspielen. Zuvor hatte Hannelore Brenner Gold im Dressurreiten gewonnen – trotz eines Punktabzugs. Silber holte der deutsche Ruder-Mixed-Vierer. Im Tischtennis sicherte sich Thomas Schmidberger die Bronzemedaille.