40.000
Aus unserem Archiv
Fürth

Nächste Pleite für Fürth – 0:1 gegen Ingolstadt

dpa

Die SpVgg Greuther Fürth hat im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga den nächsten schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Der Bundesliga-Absteiger unterlag daheim im Derby gegen den FC Ingolstadt mit 0:1 (0:1) und musste damit bereits die dritte Niederlage hintereinander einstecken.

SpVgg Greuther Fürth – FC Ingolstadt 04
Der Ingolstädter Danilo Soares Teodoro (r) blockt den Füther Zoltan Stieber.
Foto: David Ebener – DPA

Moritz Hartmann traf in der 10. Minute zum Tor des Abends. Während Fürth im Aufstiegsrennen weiter an Boden verliert, konnte Ingolstadts neuer Trainer Ralph Hasenhüttl den ersten Dreier verbuchen.

Nach den jüngsten Pleiten wollte es Fürth vor 10 025 Zuschauern im Nachbarschaftsduell gegen Ingolstadt besser machen – und musste früh dem Rückstand hinterherlaufen. Hartmann brachte die Gäste unter kräftiger Mitwirkung von Fürths Schlussmann Wolfgang Hesl in Front. Fürth war fortan die Verunsicherung deutlich anzumerken, kaum etwas lief im Spiel nach vorne zusammen.

Dagegen kamen die Gäste immer wieder gefährlich vor das Tor des Aufstiegsanwärters – allein sie nutzten ihre Chancen nicht. Am Ende konnte Hasenhüttl aber jubeln. Selbst die Rote Karte für Almog Cohen (90.+3) änderte nichts mehr.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!