Hongkong

Nationenliga

Nächste Niederlage für Volleyballerinnen

Von dpa
Volleyball
ARCHIV - Die deutschen Volleyballerinnen mussten in der Nationenliga erneut eine Niederlage hinnehmen. Foto: Christoph Soeder/dpa

Mit dem Olympia-Ticket wird es für die deutschen Volleyballerinnen nichts mehr. Auch das Viertelfinale in der Nationenliga rückt in weite Ferne.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Hongkong (dpa). Das Erreichen des Viertelfinales in der Nationenliga wird für die deutschen Volleyballerinnen nach der nächsten Niederlage eine Mammutaufgabe.

Das Team des neuen Bundestrainers Alexander Waibl verlor in Hongkong mit 1:3 (24:26, 25:21, 21:25, 25:21) gegen die Dominikanische Republik. Mit zwei Siegen aus neun Spielen hat Deutschland nur noch wenig Chancen, nach den zwölf Vorrundenpartien unter die besten Acht zu kommen.

Die Niederlage könnte auch das offizielle Ende für die Olympia-Hoffnungen des Teams bedeuten. Schon vor der Partie hatte Deutschland jedoch keine realistische Chance mehr, sich über die Weltrangliste eines der letzten Tickets für Paris zu sichern.

Die direkte Qualifikation hatte die DVV-Auswahl im vergangenen Jahr verpasst. Die letzte Gelegenheit bietet nun die Rangliste, für die in der Nationenliga Punkte vergeben werden. Im nächsten Spiel trifft das deutsche Team am Donnerstag auf Brasilien (11.00 Uhr deutscher Zeit).

© dpa-infocom, dpa:240611-99-354753/2