40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Nachbarschaftshilfe bei Steuern strafbar

dpa/tmn

Wer seinem Nachbarn bei der Steuer hilft, macht sich strafbar. Er verstößt damit gegen das Steuerberatungsgesetz, teilt der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) in Berlin mit.

Es mache dabei keinen Unterschied, dass der freundliche Nachbar für seine Hilfe keine Gegenleistung annimmt. Mit der «Schwarzberatung» mache sich nicht nur der Ratgeber schuldig. Auch der Auftraggeber könne mit Geldbußen belegt werden. Außerdem bestehe keinerlei Anspruch auf Gewährleistung oder Schadenersatz, wenn die Ratschläge falsch gewesen seien.

Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e.V.: www.bdl-online.de/

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!