40.000
Aus unserem Archiv
Düsseldorf

Nach «Xynthia»: Waldbesitzer in NRW atmen auf

dpa

Entwurzelte Bäume, gesperrte Straßen, stillgelegte Bahnstrecken und Millionenschäden – das Orkantief «Xynthia» hat in Nordrhein-Westfalen Erinnerungen an die Verwüstungen durch den Orkan «Kyrill» wach werden lassen. Heute atmeten aber vor allem Waldbesitzer und Förster auf. «Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen», sagte Ferdinand Drescher vom Regionalforstamt in Schmallenberg. Es seien zwar viele Bäume umgeworfen worden, zerstörte Waldflächen wie bei Kyrill habe es aber nicht gegeben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!