Archivierter Artikel vom 13.01.2014, 04:55 Uhr
Washington

Nach Übergangsabkommen erste Zahlungen an Iran am 1. Februar

Nach dem Zwischenabkommen zur Lösung des Atomstreits mit dem Iran sollen auch bald die ersten Gelder Richtung Teheran fließen. Am 1. Februar würden 550 Millionen Dollar freigegeben, berichtet die «Washington Post» unter Berufung auf US-Quellen. Ab Montag kommender Woche soll das Zwischenabkommen umgesetzt werden. Sowohl der Iran als auch die EU und die USA haben bestätigt, dass in Genf eine entsprechende Übereinkunft erzielt worden sei.