40.000
  • Startseite
  • » Nach Tornados in Norddeutschland wird aufgeräumt
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg dpa)

    Nach Tornados in Norddeutschland wird aufgeräumt

    Nach den schweren Unwettern und Tornados in Norddeutschland haben die Aufräumarbeiten begonnen. Die Windhosen hatten gestern auf der Helgoländer Düne und auf der Nordseeinsel Sylt Campingplätze verwüstet. Auf der Insel waren dabei elf Menschen verletzt und 47 Zelte zerstört worden. Die unverletzten Camper konnten auf der Hauptinsel in Hotelzimmern und einer Schule übernachten. Auf Sylt wurde niemand verletzt worden. Dort war der Tornado in Hörnum über ein Zeltlager hinweggefegt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!