40.000
  • Startseite
  • » Nach tödlichem Streit stirbt zweites Opfer
  • Aus unserem Archiv
    Hannover

    Nach tödlichem Streit stirbt zweites Opfer

    Nach einer Schießerei in einer Gaststätte in Hannover ist auch das zweite Opfer tot. Der 49-Jährige starb in der Nacht. Zuvor war bereits ein 47 Jahre alter Mann seinen Kopfverletzungen erlegen. Gestern früh hatte es in der Kneipe einen Streit zwischen zwei Italienern und einem Deutschen um die Anzahl der WM-Titel ihrer Heimatländer gegeben. Der 42 Jahre alte mutmaßliche Täter hatte die beiden Männer mit Kopfschüssen niedergestreckt und war geflüchtet. Die Fahndung nach ihm läuft.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!