Hamburg

Nach Schneechaos weniger Glätteunfälle

Nach dem Schnee- und Eis-Chaos am vierten Adventswochenende hat sich die Verkehrssituation in der Nachtetwas entspannt. Die Autofahrer hätten sich mittlerweile an das Wetter gewöhnt, hieß es gleichlautend aus vielen Polizeidienststellen. Nach fast zwölfstündiger Sperre wegen heftiger Schneefälle nahm auch der Düsseldorfer Flughafen am Abend den Betrieb zum Teil wieder auf. Auf den Autobahnen verursachten liegengebliebene Autos und Lastwagen vielerorts massive Verkehrsbehinderungen.