40.000
  • Startseite
  • » Nach Regatta-Abbruch in Kroatien: Buhl WM-Vierter
  • Aus unserem Archiv
    Split/Kroatien

    Nach Regatta-Abbruch in Kroatien: Buhl WM-Vierter

    Segler Philipp Buhl hat die Laser-Weltmeisterschaft als Vierter beendet. Die beiden für den 19. September geplanten Finalrennen der olympischen Bootsklasse vor der kroatischen Stadt Split wurden wegen Gewitters abgesagt.

    WM-Vierter
    Philipp Buhl beendete die Laser-Weltmeisterschaft als Vierter.
    Foto: Carsten Rehder – dpa

    „Die Wettfahrtleitung hat nicht ganz glücklich agiert. Sie hätte den Regattatag auch früher beginnen und die zwei Rennen schaffen können“, sagte Bundestrainer Alex Schlonski und ergänzte: „Auf der anderen Seite steht eine Weltklasseleistung von Philipp in einem sehr starken Jahr.“

    Nach WM-Bronze 2013 und Silber 2015 ging der 27 Jahre alte Steuermann vom Segelclub Alpsee-Immenstadt zwar leer aus, sagte aber: „Ich habe alles probiert und muss es nun so nehmen wie es ist. Aber ich werde den Titel wieder angreifen.“ Weltmeister wurde in seinem Trainingsrevier Pavlos Kontides aus Zypern. WM-Silber gewann der australische Olympiasieger Tom Burton vor seinem Landmann Matthew Wearn.

    Weltmeisterschaft Laser Standard

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!