40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Nach Orkantief «Xynthia» weiter teilweise Verkehrsbehinderungen

dpa

Nach dem Durchzug von Orkantief «Xynthia» ist der Reiseverkehr in Deutschland teilweise noch behindert. Sowohl bei der Bahn als auch bei Flugreisen gibt es Verspätungen. Auf dem Rhein-Main-Airport in Frankfurt wurden 15 Flüge gestrichen. «Xynthia» hatte gestern über Westeuropa gewütet und mehr als 50 Menschen in den Tod gerissen. In Deutschland starben mindestens sechs Menschen in dem Unwetter. Die orkanartigen Böen von «Xynthia» hatten bis zu 180 Kilometern pro Stunde erreicht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!