40.000
  • Startseite
  • » Nach Macheten-Attacke: Rentner bald wieder vor Gericht
  • Aus unserem Archiv
    Karlsruhe

    Nach Macheten-Attacke: Rentner bald wieder vor Gericht

    Der blutige Macheten-Angriff eines Rentners auf einen vermeintlichen Falschparker in Hessen muss nochmal aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hob die Haftstrafe gegen den 71- Jährigen wegen versuchten Totschlags auf. Nach Ansicht des BGH war der Angriff ein «Akt der Selbstjustiz». Das Landgericht Limburg hatte dem Rentner zuerkannt, er habe die Bluttat spontan und in großer Erregung verübt. Das allerdings sahen die Bundesrichter nicht so.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!