40.000
  • Startseite
  • » Nach Kundus-Angriff: Generalinspekteur geht
  • Aus unserem Archiv

    BerlinNach Kundus-Angriff: Generalinspekteur geht

    Der Generalinspekteur der Bundeswehr, Wolfgang Schneiderhan, verliert wegen der Informationspannen nach einem Luftangriff der NATO in Afghanistan sein Amt. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg teilte mit, dass Deutschlands ranghöchster Soldat um sein vorzeitiges Ausscheiden gebeten habe. Auch Verteidigungs-Staatssekretär Peter Wichert gibt sein Amt vorzeitig auf. Guttenberg bestätigte, dass unter seinem Vorgänger Franz Josef Jung wichtige Informationen zurückgehalten worden seien.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 20°C
    Dienstag

    10°C - 18°C
    Mittwoch

    11°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!