Archivierter Artikel vom 04.02.2015, 07:20 Uhr

Nach IS-Mord an Piloten: Zwei Terroristen in Jordanien hingerichtet

Amman (dpa). Nach dem Mord an einem jordanischen Piloten durch die Terrormiliz IS hat die Regierung in Amman zwei zum Tode verurteilte Terroristen hinrichten lassen. Die beiden Gefangenen al-Rischawi und al-Karbuli seien am frühen Morgen gehängt worden, meldete die jordanische Nachrichtenagentur Petra. Die jordanische Führung hatte vorher Vergeltung für den Tod des Piloten Muas al-Kasasba angekündigt. In einem von Dschihadisten verbreiteten Video wurde gezeigt, wie der mutmaßliche Pilot bei lebendigem Leib verbrannte.