Archivierter Artikel vom 27.07.2010, 20:26 Uhr
Berlin

Nach Geheimakten Sorge um Sicherheit der Soldaten

Die veröffentlichten Geheimakten über den Afghanistan-Einsatz könnten die Sicherheit der Soldaten gefährden. Das fürchten deutsche und amerikanische Politiker. Außenminister Guido Westerwelle warnte, die deutschen Soldaten in Afghanistan müssten sich auf eine Verschärfung der Sicherheitslage nach dem Ende der Erntezeit einstellen. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg will die Akten genau überprüfen. Die US-Regierung sieht darin keine neuen Enthüllungen.