Köln

Nach erfolgreicher WM Krupps Zukunft ungewiss

Köln (dpa). Nach der knapp verpassten WM-Medaille hat beim Deutschen Eishockey-Bund der Kampf um Bundestrainer Uwe Krupp begonnen. «Wir werden uns sofort zusammensetzen – mit der großen Hoffnung, dass die Spieler ihn überzeugen können, dass sie weiter von ihm trainiert werden wollen», sagte DEB-Präsident Uwe Harnos. Eine Lösung solle «so schnell wie möglich» erzielt werden.