Los Angeles

Nach Corey Haims Tod Verdacht gegen Arzneimittelring

Nach dem Tod des früheren Teenie-Schwarms Corey Haim ermittelt die kalifornische Staatsanwaltschaft gegen einen illegalen Arzneimittelring. Der kalifornische Justizminister sagte, man habe auf Haims Namen ausgestellte Rezepte auf gestohlenen Rezeptblöcken entdeckt. Dealer und Süchtige könnten sich damit in Apotheken Medikamente besorgen. Haim war am Mittwoch in Los Angeles im Alter von 38 Jahren gestorben. Nach US-Medienberichten gehen die Ermittler von einer versehentlichen Medikamentenüberdosis aus.