Nach Beust-Rücktritt: Angst in CDU vor Erosion

Berlin (dpa). Nach dem Rückzug des Hamburger Bürgermeisters Ole von Beust gibt es in der CDU Sorgen um Auflösungserscheinungen an der Parteispitze. CDU-Chefin und Kanzlerin Angela Merkel sagte, sie bedauere von Beusts Entscheidung. Mit von Beusts Rücktritt verliert Merkel bereits den sechsten erfahrenen CDU-Landesregierungschef innerhalb eines Jahres. Mehrere CDU-Spitzenpolitiker versuchten den Eindruck zu zerstreuen, das Aus für Beust könne auch das Ende von Schwarz-Grün in der Hansestadt sein. Die SPD-Bundesspitze hält dagegen Neuwahlen in der Hansestadt für unausweichlich.